Forum
.:.FunKiller's Hauptforum.:. Forum: [1] Offtopic & Plauderecke Thread: Allgemein: Der Tod der DSL-Flatrate? - Telekom schafft DSL-Flatrate ab
Allgemein: Der Tod der DSL-Flatrate? - Telekom schafft DSL-Flatrate ab Seite: « 1 »
#1 am 22.04.2013 um 23:12 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.Patrik@Atze.:.
FFC Spieler
Posts: 204

FunKiller Schnüffler

Diese Meldung wird wohl die wenigsten Internet-Nutzer erfreuen. Der Internet-Provider Telekom will eine Volumengrenze für Festnetz-DSL einführen. Wer ab dem 2. Mai 2013 einen Neuvertrag bei der Telekom abschließt, bekommt dazu eine vertraglich festgeschriebene Volumengrenze aufs Auge gedrückt. Wer dieses Guthaben aufgebraucht hat, wird auf eine Durchflussrate von 0,384 Mbit/s heruntergedrosselt. Somit wäre der Besuch auf Seiten wie dem Videoportal Youtube dank der Beschränkung relativ spaßfrei. Die Telekom selber begründet die Beschränkung des Volumens mit dem rasant anwachsenden Datenaufkommen im Internet. Der Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur würde laut eigener Aussage Mehrkosten von etwa 80 Milliarden Euro mit sich bringen. Dies sei der Grund warum der Endkunde den Gürtel nun enger schnallen müsse.

  • DSL bis 16 Mbit/s: 75 GB
  • bis zu 50 Mbit/s: 200 GB
  • bis zu 100 Mbit/s: 300 GB
  • bis zu 200 Mbit/s: 400 GB

Bestandskunden bei der Telekom können hingegen aufatmen, da bestehende Verträge nicht angefasst werden sollen. Wie es bei einem Umzug oder Geschwindigkeits-Upgrade aussieht, ist hingegen noch unklar. Allerdings soll Neukunden die Änderung erst nach und nach treffen und bis zum Jahr 2016 umgesetzt sein. Wer sich damit nicht arrangieren kann oder möchte, der wechselt zu der Konkurrenz, die noch echte Flatrates anbietet. Ob diese dem Modell allerdings auch bald folgen werden muss sich noch zeigen. Es kann gut sein, dass auch andere große Internet-Provider von echten Flatrates Abstand nehmen werden.


Quelle: playnation.de



Vodafon

 Link



zuletzt editiert von .:.FK.:.Patrik@Atze.:. am 22.04.2013 23:17 Uhr 



Einmal FunKiller immer Funkiller

#2 am 23.04.2013 um 05:57 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.freak1234.:.
Administrator
Posts: 222

FunKiller Schnüffler

schon hart dann werden wohl auch wohl oder über die streams sterben wegen dem traffic

 


#3 am 23.04.2013 um 09:43 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.DiGGaBoON.:.
FunKiller Gründer
Posts: 4031

FunKiller 4 Life

Keine guten Neuigkeiten, bin mal gespannt wie sich das für die Bestandskunden entwickeln wird.

 


#4 am 23.04.2013 um 18:10 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.DevilKiller2020.:.
Member [4 Life]
Posts: 2797

FunKiller 4 Life

Schon Scheise sowas aber mal abwarten was die zeit bringt gibt ja noch mehr saftladen zu denen man gehen kann

 

 
#5 am 23.04.2013 um 18:14 Uhr Diesen Beitrag zitieren
Menelmacar
VIP
Posts: 264

FunKiller Enthusiast

Wollte nächstes Jahr vielleicht wieder zu Telekom wechseln .


Hat sich wohl damit erledigt !

Bleib ich halt bei meinen Anbieter .zunge1.gif

 
#6 am 23.04.2013 um 19:47 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.Blitzkrieg.:.
2.Vorsitzender
Posts: 642

FunKiller Sympathisant

Das ist genau das was ich seit Monaten sage, das wird aber nicht nur die Telekom betreffen.

 
#7 am 23.04.2013 um 20:34 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert

was viele hier nicht bedenken... die meisten anbieter nutzen die leitungen der telekom. d.h. egal wo neukunden hingehen, wenn der anbieter die leitungen der telekom nutzt muss auch dieser die preise anziehen. weil die mieten auch nur die dinger

 
#8 am 24.04.2013 um 17:57 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.JiggyEyeJoe.:.
Kassenwart
Posts: 1206

FunKiller Junkie

Zum Thema Bestandskunden:

Ich könnte mir vorstellen, dass die bestehenden Verträge nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit seitens der Telekom nicht verlängert werden und man somit gezwungen wird einen Neuvertrag abzuschließen. Die Telekom wird zwar ein paar Kunden verlieren, aber es hat ja nicht jeder die Möglichkeit zur Konkurrenz (Kabelanbieter etc.) zu wechseln. Somit gibt es am Ende nur einen Gewinner, und zwar die Teleidioten.

 


Unterst√ľtze

FunKiller

                            

Mehr Infos

#9 am 24.04.2013 um 19:47 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert

das ist genau der richtige schritt, wo heute ohne internet nix mehr geht. fast jedes spiel braucht mittlerweile das netz,,,

heute in den anchrichten hat ja die politik die telekom scharf kritisiert für den schritt. obs was hilft darf bezweifelt werden.¬†

 
#10 am 24.04.2013 um 21:40 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.Blitzkrieg.:.
2.Vorsitzender
Posts: 642

FunKiller Sympathisant

ganz erlich, das hat nix damit zutun, das jeder Internet nutzt sondern damit das die Geschwindigekeit kaum noch Punktet. Ob 100 oder 200M/bit, interessiert doch die meisten gar nicht mehr!

Der schritt hat sich doch bei UMTS ect. schon angekündigt!

 
#11 am 24.04.2013 um 22:32 Uhr Diesen Beitrag zitieren
aGa
unregistriert

finds mega schwachsinnig. was soll der sinn dahinter sein?! versteh ich nicht.

 
#12 am 25.04.2013 um 16:58 Uhr Diesen Beitrag zitieren
unregistriert
aGa schrieb:

finds mega schwachsinnig. was soll der sinn dahinter sein?! versteh ich nicht.

 

 

Die Telekom begründete die Einführung der Datenvolumengrenze fürs Festnetz mit dem raschen Wachstum des Datenverkehrs im Internet. Das Datenvolumen im Netz nehme ‚Äěrapide‚Äú zu, weswegen der Konzern in Datenleitungen investieren müsse. ‚ÄěImmer höhere Bandbreiten lassen sich nicht mit immer niedrigeren Preisen finanzieren‚Äú, erklärte der Konzern.

 

Quelle dazu

 

Aber warum gibt es solche Überlegungen? Wie alle Netzbetreiber steht auch die Telekom vor einer großen Herausforderung: Auf der einen Seite wächst das Datenvolumen exponentiell. Die Netze müssen also massiv ausgebaut werden und das kostet Milliarden. Auf der anderen Seite kennen die Telekommunikationspreise seit Jahren nur eine Richtung: abwärts und das rasant.

Eine Lösung wäre tatsächlich, das in den Tarifen enthaltene Datenvolumen zu begrenzen. Der Vorteil ist, dass nur die Kunden mehr zahlen müssten, die tatsächlich mehr Volumen beanspruchen. Bisher ist es so, dass sämtliche Nutzer die intensivere Nutzung einiger quersubventionieren. Um es noch einmal klarzustellen: Bisher gibt es keine neuen Tarife. Wenn sich daran etwas ändert, werden wir darüber informieren.

 

Quelle Telekom



zuletzt editiert von .:.FK.:.Crime-Eagle.:. am 25.04.2013 17:01 Uhr 
#13 am 25.04.2013 um 17:28 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.DevilKiller2020.:.
Member [4 Life]
Posts: 2797

FunKiller 4 Life

Ich schreibe es wies ist Es sind *** die auf mehr Geld aus sind .........



zuletzt editiert von .:.FK.:.DiGGaBoON.:. am 25.04.2013 17:53 Uhr 
#14 am 25.04.2013 um 22:29 Uhr Diesen Beitrag zitieren
aGa
unregistriert

Ja ich kann mir das aber in 21 Jahrhundert nicht vorstellen, wo das Internet sozusagen alles für viele menschen ist (sei es die arbeit, kommunikation, oder sonst was). 75 gb; wie soll das jmd. ausreichen? alleine wenn ich mir schon ein video anschaue, meine emails mal checke oder sonst was machen, geht das ruck zuck weg. Und eine Bambus-Leitung im nachhinein, nachdem es gedrosselt wurde, brauch ich auch nicht mehr. Ich versteh es einfach nicht, wie man sowas machen kann. sollen sie meinetwegen dann es etwas teurer machen, anstatt es zu drosseln. Mal sehen was im laufe der jahre passieren wird... hoffe es wird sich ändern!

 
#15 am 26.04.2013 um 20:15 Uhr Diesen Beitrag zitieren
.:.FK.:.JiggyEyeJoe.:.
Kassenwart
Posts: 1206

FunKiller Junkie

75GB pro Monat reichen mir mit Sicherheit nicht. Hier mal mein Traffic ausm letzten Monat lt. Router:

 

Upload: 8.523 MB

Download: 85.781 MB

Gesamt: 94.304 MB

 

Dabei hab ich noch nicht mal viel gezogen zwinker.gif



zuletzt editiert von .:.FK.:.JiggyEyeJoe.:. am 26.04.2013 20:18 Uhr 



Unterst√ľtze

FunKiller

                            

Mehr Infos

#16 am 27.04.2013 um 21:25 Uhr Diesen Beitrag zitieren
aGa
unregistriert

Eben. Nicht nur dir jiggy vor allem, nachdem meine leitung dann gedrosselt wird... da ist ja eine bambus-leitung besser -.-

 
#17 am 28.04.2013 um 13:53 Uhr Diesen Beitrag zitieren
Menelmacar
VIP
Posts: 264

FunKiller Enthusiast

Toll wird es dann auch für Familien , wo die Kids jeden Tag auch Online sind (wie bei mir).

oO1.gifDa macht es bestimmt bald keinen Spaß mehr.oO1.gifFamilienfreundliches Deutschland !!!

 
Seite: « 1 »

 

 

 

 


nur für FunKiller Mitglieder
kein Server eingetragen